Donnerstag, 19. März 2009

Lebenszeichen

Ich bin übrigens immer noch da. Leider gerade ziemlich beschäftigt (auch mit der 29-Jährigen). Vor ein paar Tagen habe ich die Affäre getroffen, ganz platonisch, ganz freundlich. Nur bei der innigen, langanhaltenden Umarmung zum Abschied kamen nochmal Gedanken an vergangene Zeiten auf.

Ansonsten freue ich mich, wie leicht ich die 29-Jährige im Bet begeistern kann. Nur kleinste Modifikationen des von ihr gewünschten, sehr starren Programmes verzücken sie zutiefst. Beispielsweise, als sie sich gestern, wie immer, auf mir reitend zum Orgasmus gebracht hat und im gleichen Moment ein paar Sperma-Schübe von mir in ihr heißes Fickloch bekommen hat ("So bist Du ja noch nie gekommen").

Ich war danach leider völlig im Eimer, sonst hätte ich sie gebeten, dass sie sich mit Sahne in der Möse auf mein Gesicht setzt. Vielleicht beim nächsten Mal, vielleicht heute.

Kommentare:

Toni Toronto hat gesagt…

Anscheinend habe ich seit zwei Monaten etwas nicht mitbekommen, nämlich dass du deine Prinzipien aufgegeben hast. Bei all dem Hin und Her, das ihr Beide erlebt habt, finde ich das ... mutig. Du vertraust ihr also 100%ig?

Schlapphut hat gesagt…

Ja, das schon.

twofaces hat gesagt…

Stimmt, darüber habe ich auch schon ein bisschen nachgegrübelt - aber Prinzipien sind ja auch nicht zu 100 % immer beständig.