Dienstag, 3. März 2009

Sperma im Gesicht

Manchmal ist die 29-Jährige wie die Frau im Klischee. Das Vorspiel kann garnicht lang genug dauern. Da in diesem Fall aber jede Minute hilfreich ist, sie noch geiler zu machen, lasse ich das gern über mich ergehen. Bis die letzte Hülle fällt, haben wir uns schon eine halbe Ewigkeit aneinander gerieben.

Ich bin ein Angeber. Ich muss einer Frau immer zeigen, welche Stellungen mir im Leben schon so eingefallen ist. Und so vergeht kaum eine Nacht, an der ich sie nicht irgendwie mal anders ficke. Obwohl, was heißt immer wieder anders. Letztendlich drehe ich nur den Winkel zwischen den beiden Körpern in verschiedenen Varianten und reibe meine Eichel immer wieder an einer anderen Stelle ihrer (immer noch galaktisch schönen) Möse.

Gestern rieb ich die Eichel zum Abschluss an ihrem Gaumen, wichste noch ein bisschen selbst, während sie meine Eier und den Damm zum Arsch mit Lippen und Zunge untersuchte, danach ergoss ich mich üppig in ihrem Mund. Sie schluckte, kommentarlos, ohne das Gesicht zu verziehen. Das ist bei mir ja nicht so üblich.

Und weil das noch nicht reicht, bat sie mich, ihr beim nächsten Mal doch bitte das Gesicht zu besamen. Heißt, sie bittet um einen Cumshot. Kann sie haben. Ich hatte bei Amy schonmal gelesen, dass sie es total anmacht, wenn man ihr ins Gesicht spritzt. Sie mag den Blick in den Spiegel, den Blick in das Gesicht eines versauten Mädchens. Hätte die 29-Jährige ihrer Bitte nichts mehr hinzugefügt, ich hätte sie vergöttert. Aber dann musste sie sich rechtfertigen und fing an, dass das ja auch gut für die Haut sei. Ich sage mal: Mal sehen, ob die Proteine auch gut für ihre Augen sind ;)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Gut für die Haut ... das kenn ich von mir. Allerdings nicht ins Gesicht, sondern auf den Bauch. Den hätt ich gern wieder etwas straff. ;-)

Toni Toronto hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Toni Toronto hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Toni Toronto hat gesagt…

Zu diesem Streifen muss ich sagen: selten so gelacht! Hätten sie bei der Spermamenge nicht so deutlich übertrieben, hätte ich das Fake fast nicht bemerkt. Also, liebe Kids, bitte nicht zu Hause versuchen, auch so viel rauszuholen. Das wird nicht klappen. :-)