Freitag, 5. Dezember 2008

Sind die echt?

Schon beim ersten Sex mit der Neuen hatte ich so meine Vermutungen. Ihre Brüste sind unecht. Wer schon mal eine Barbiefigur nackt gesehen hat, der kann sich den Anblick gut vorstellen. Wie gemalt, ehrlich. Noch gravierender ist allerdings, dass ihre Möpse extrem fest sind. So weit meine anatomischen Kenntnisse reichen, kann ich wohl behaupten, dass sie nicht über einen exrem muskulären Oberkörper verfügt. So fühlen sich die Brüste aber an, wie ein einziger riesiger Muskel. Da muss doch was faul sein! Allerdings, sie ist erst zwanzig.

So früh lässt man sich doch nicht den Vorbau frisieren. Als ich gestern bei ihr war, habe ich deshalb unauffällig nach Narben an den üblichen Brust-OP-Stellen gesucht. Nix. Über drei Ecken habe ich das Thema vorsichtig auch mal angesprochen. Sie klang glaubhaft, als sie verneinte.

Vorher wurde sie aber noch gedehnt. Von meinem Schwanz. Gegen Anfang und Ende hatte es ihr wohl etwas geschmerzt. Aber, so sagte sie, ihre Geilheit war so groß, dass sie trotz Schmerzen nicht aufhören konnte. Mit ihr könnte es wild werden. Ob ich sie in ein kleines Rollenspiel bekomme?

Und dann gab es da noch den Orgasmus, den ich ihr mit der Zunge gemacht. Und während wie aufstöhnte und sich auf dem Bettlaken windete, frage ich mich, was ich auf einmal so anders mache, dass ich plötzlich alle Frauen mit der Zunge zum Orgasmus bekomme. Früher habe ich das nur selten geschafft.

Wir haben dann die Nacht miteinander verbacht, Ich habe es sehr genossen, neben ihr einzuschlafen und wieder aufzuwachen. Und seitdem laufe ich mit Kribbeln im Bauch herum. Denn zur Verabschiedung sagte sie, dass das zwischen uns ein Geheimnis bleiben würde. Das letzte Geheimnis mit der Affäre hat sich ja prima entwickelt.

Kommentare:

xanni hat gesagt…

Darf ich fragen, ob du so einen großen Schwanz hast, dass es ihr schmerzt?
Ich bin auch sehr eng gebaut und wenn ich nen großen reinkrieg, tuts auch weh. Allerdings sind die Schmerzen nicht unangenehm. Es tut manchmal einfach nur gut, so gedehnt zu werden. Meine Affäre macht dies mit der Hand. Und ich schrei ganz laut, weil es weh tut. Und trotzdem will ich mehr davon, schiebe mein Fötzchen ihm noch mehr entgegen. Ich kann da einfach nicht anders.

Schlapphut hat gesagt…

Also nach ihrer Aussage schmerzt es ihr zu Beginn. Und beim letzten Mal am Ende. Aber da wurde ich auch ziemlich wild. GLeichzeitig wollte sie aber noch mehr von mir. Insofern glaube ich, dass sie einen ähnlichen Schmerz spürt, wie Du. Einen, der sie noch weiter aufgeilt.

Um die Frage also mal selbstbewusst zu beantworten, ja ich habe so einen großen Schwanz. Sagt man mir zumindest immer.