Mittwoch, 20. Januar 2010

Ganz entspannt

Ich habe mit dem Model, also Senorita Pusteblume gerade eine interessante Phase in unserem Leben unter der Bettdecke. Klingt banal, aber: Wir haben entspannten Sex. Es ist vielleicht ähnlich wie Tantra, aber ohne Konzentration.

Es beginnt mit kuscheln. Wir schubbern uns ein bisschen aneinander, bis irgendwann einer auf dem anderen liegt. In letzter Zeit liegt sie immer häufiger auf mir. Und dann geht alles gaanz gaanz langsam. Meine Schwanzspitze fährt langsam durch ihre Schamlippen, wenn sie ihr Becken bewegt, und irgendwann, nach schier endloser Zeit, taucht die Schwanzspitze dann in ihre Muschi ein.

Und das wars dann erst mal wieder. Wir liegen kuschelnd aufeinander, bewegen uns aber so gut wie garnicht. Aber langsam, Stück für Stück versinkt mein Schwanz in ihr, immer tiefer, bis zur Wurzel.

Und dann bleiben wir wieder eine Weile liegen. Und erneut setzen sich die Körper langsam in Bewegung.Wir schieben unsere Becken dann immer wieder einem kleinen Impuls entgegen. Mal kribbelt es hier angenehm, dann drückt es dort ganz wohlig. Und so vergeht die Zeit, in der wir still und eng beieinander liegen, sie gelegentlich meinen Schwanz in sich zucken spürt, mit ihren Beckenbodenmuskeln gegendrückt.

Und allmählich richtet sie sich dann auf, stützt sich auf meiner Brust ab, fängt an, mich zu reiten, lehnt sich weit nach hinten, damit der Druck auf die Innenseite ihres Venushügels steigt. Sie reibt sich die Klit, während ich ihre Nippel immer fester bearbeite (da hält sie echt was aus). Aus Schmusen wird ficken, wird wildes ficken. Und am Ende ein Orgasmus, der so locker und entspannt ist, wie der Anfang.

Und dann kommen wir wieder am Ausgangspunkt an, und schmusen miteinander.

Kommentare:

twofaces hat gesagt…

Das ist wunderbar... die Langsamkeit des Seins

erdbeertal hat gesagt…

Hmmm... das klingt toll...
und nach einem unendlichen immer wieder.

Aber tut mir einen gefallen, vergesst nicht irgendwann mal wieder aufzustehen und uns was nettes zu schreiben...

Erdbeertal, die dafür momentan keine Ruhe hat...

intimfrisoer hat gesagt…

sehr fein - werd ich auch gleich mal probieren - danke für den tipp
danke
lg
Der Frisoer

Micha hat gesagt…

Wir haben es auch probiert... sanft, langsam, "brav". Und dann landeten wir aber auch bald wieder beim "richtigen" ficken ;) http://singlebuch.com/2010/01/29/bluemchensex-wie-ging-das-schon-wieder/