Sonntag, 7. Februar 2010

Mal wieder ein Date

Das gabs schon lange nicht mehr. Das Fräulein Pusteblume war auf Reisen und ich hatte seit vielen Monaten kein Date mehr. Das letzte war streng genommen mit dem Pusteblümchen.

Sehr angenehm, wir haben viel geplaudert. Meine Erwartungen im Vorfeld waren wieder mal sehr groß, der Abend hatte keinen Hänger oder irgendein negatives Erlebnis. 

Aber der Funke, der berühmte, der sprang nicht über. Und so endete das Date mit einer Umarmung und dem Versprechen, es nochmal zu wiederholen.

Jetzt könnte man denken, die Ausbeute war gering. Aber darum geht es ja auch nicht beim Date. Es geht nicht darum, etwas zu erreichen, sondern der Möglichkeit eine Chance zu geben. Und deshalb kann man mich wohl ziemlich leicht daten.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

"der Möglichkeit eine Chance zu geben" - toller Halbsatz! Gefällt mir extrem gut!
Klingt nett, Deine Art zu daten. :-)

Grüße
deli

SexToday hat gesagt…

Mh... Widerspricht sich das nicht, wenn du erst schreibst, dass du große Erwartungen hattest und am Ende sagst, es geht darum, der Möglichkeit eine Chance zu geben?

Das führt zu der grundlegenden Frage, ob man Erwartungen aufbauen sollte vor einem Date, oder wirklich ohne Hintergedanken da reingehen sollte?

intimfrisoer hat gesagt…

hmmmm.... was sagt denn pusteblume dazu
danke
lg
Der Frisoer

Schlapphut hat gesagt…

@SexToday: Danke der Nachfrage. Die Erwartungen an diese Frau, ihr Wesen, ihr Äußeres, etc. waren groß. Ich hatte aber keine konkrete Zielstellung für den Abend. Aber ich wollte die Chance, dass da eventuell vielleicht was an dem Abend passieren könnte, nicht vorbeiziehen lassen, ganz gleich, wie es ausgeht.

@intimfrisör: Das Fräulein Pusteblume fragte mehr, als dass sie etwas sagte. Zum Beispiel fragte sie, ob ich das denn wiederholen möchte.

intimfrisoer hat gesagt…

und?
ich hoffe du hast JA gesagt :-P
danke
lg
Der Frisoer