Samstag, 26. Dezember 2009

Die Sache mit dem gemeinsamen Einschlafen

Ich habe in den ersten Monaten dieses Blogs immer wieder postuliert, dass der wirkliche Höhepunkt einer gemeinsamen Nacht ist, wenn man gemeinsam friedlich einschläft und auch gemeinsam wieder erwacht.

Dieses Postulat ging in den letzten Wochen verloren. Vielleicht, weil ich so oft bei dem Model übernachtet habe, dass ich dieses gemeinsame Einschlafen nicht mehr als etwas Besonderes empfunden habe. Vielleicht, weil der Sex mit ihr so atemberaubend ist, dass ich nicht glauben kann, dass es da noch etwas besseres gibt.

Aber jetzt, da wir wieder ein paar Tage getrennt sind, merke ich, wie sehr mir diese Momente fehlen, in denen wir gemeinsam eindämmern, uns noch enger an einander kuscheln, sie sich in meinen Arm legt, ihre Wange auf meine Schulter legt, und ich mich im Moment höchster Harmonie befinde.

Kommentare:

intimfrisoer hat gesagt…

tja manchmal muss es einen "schlecht" gehen, damit man sieht wie gut es einem eigentlich ging ;-)
danke
lg
Der Frisoer

Schlafzimmer Blog hat gesagt…

Ach wie süß, ja gemeinsam einschlafen ist eben doch das schönste :)

Anonym hat gesagt…

:) daran zu denken ist momentan meine größte motivation!!!
ich freu mich auf mittwoch!

frau anonym aka "das model"