Samstag, 10. Januar 2009

Immer diese Lügen!

Ich dachte eigentlich, wir wären soweit, dass die Affäre weiß, dass es mich nicht stört, wenn sie den Abend lieber mit einer Freundin und die Nacht lieber mit einem anderen Typen verbringen will. Warum muss sie mir dann immer noch was vorgaukeln?

Ich war gestern mit Kumpels unterwegs und habe sie zufällig in einer Bar getroffen. Kurze Vorstellungsrunde, kurzer Plausch, danach hat sie mich geküsst, als wollte sie mich im nächsten Augenblick auf dem Bartresen knallen. Nun ist es also richtig öffentlich: Ich habe was mit einer Anderen. Ist OK, die Situation war schön.

Und hätte sie mir gesagt, dass sie jetzt lieber mit ihrer Freundin allein weiterfeiern will, dann hätte mich das nicht gestört. Ich hätte maximal kurz traurig geguckt und wäre dann mit den Kumpels wieder abgezischt. Stattdessen musste sie aber ihre Freundin zu deren Freund nach Hause bringen und meinte noch, wir würden dann nochmal telefonieren. Mir kam es schon etwas merkwürdig vor, weshalb ich überrascht war, dann doch ihre Nummer auf meinem Display zu sehen. War aber nicht sie, sondern ihre Freundin, die erzählte, dass meine Affäre völlig betrunken ist und jetzt schlafen muss, bla bla. Soll sie nur. Ich hab ihr einen Gruß ausgerichtet, dass sie mich nicht belügen muss und Gute Nacht gewünscht.

Diese Lügerei kann sie den anderen Stechern auftischen, die zu stumpf sind und das nicht kapieren. Mich kotzt sowas einfach nur an!

Noch mehr kotzte mich dann an, als ich zu Hause ankam und sie mir schrieb, dass sie jetzt wieder aufstehen würde um nochmal feiern zu gehen. Mein Handy piepte in der Nacht noch einige Male, wie toll die Party sei. Kurz nach Sieben kam dann die letzte SMS, sie sei jetzt kaputt und lege sich ins Bett. Danke für die Qual!

Kommentare:

Nyx hat gesagt…

Oh Ma-Frau! Ist ja mittlerweile ziemlich kompliziert zwischen euch beiden. Hmpf...
Mein Beileid.

Schlapphut hat gesagt…

Ich habe heute eben meinen kleinen Meckertag :)

Ich kann das ja verstehen, dass sie gern lügt. Es ist ja auch alles ganz angenehm, wenn man ihr das abnimmt. Blöd nur, dass ich das nicht tue.

Nyx hat gesagt…

Hmmm... du kannst verstehen, dass sie gern lügt? Wie soll ich das jetzt verstehen...

Schlapphut hat gesagt…

In Anlehnung an einen tollen Werbespruch: Lügen machen das Leben leichter. Die ganzen Dramen wegen persönlicher Kränkung, Konseuenzen wegen persönlicher Fehler, das kann man sich alles mit einer guten Lüge schenken.

Toni Toronto hat gesagt…

"...das kann man sich alles mit einer guten Lüge schenken."

Es ist aber gar nicht so einfach, gut zu lügen. Ich finde es viel leichter, ehrlich zu sein. Ehrlich.

Schlapphut hat gesagt…

Ich denke, sie kann das gut. Sie hat Übung. Deshalb fällt es ihr auch nicht so leicht. Ich sage auch lieber die Wahrheit. Auch wenn ich so vielleicht die Neue verloren habe.